Workshops zu NS-Familiengeschichte

Im Herbst 2022 stehen folgende Workshop-Termine an: 14./15.10.2022, Leipzig: Familiengeschichten – Rechercheseminar (eine Veranstaltung der VVN-BdA Leipzig, der Gedenkstätte für Zwangsarbeit Leipzig und der RLS Sachsen):, siehe Ankündigung. 26.11.2022, Potsdam, Ankündigung folgt. 3. Dezember 2022, Köln (NS-Dok), organisiert vom Jugendclub Courage e.V.:http://www.jc-courage.de/2022/09/19/sa-03-12-2022-11-17-uhr-workshop-der-nationalsozialismus-in-familie-und-gesellschaft-wege-zur-eigenen-recherche-ns-dok-el-de-haus/

Weiterlesen

Evakuierungen als Kriegsführung und Besatzungsgewalt. Der deutsche Rückzug aus dem besetzten Osteuropa

Buchvorstellung und Podiumsdiskussion mit den Herausgeber:innen und Autor:innen Prof. Dr. Felix Ackermann (Fernuniversität Hagen), Janine Fubel (Humboldt-Universität zu Berlin), Prof. Dr. Claudia Weber (Europa-Universität Viadrina Frankfurt/Oder) u.a. 29.09.2022 19:00 – 20:30 Museum Berlin-KarlshorstZwieseler Straße 4D-10318 Berlin Das Museum Berlin-Karlshorst zeigt deutschlandweit die einzige Dauerausstellung mit einem Schwerpunkt auf dem Vernichtungskrieg …

Weiterlesen

Krieg und Besatzung in der Ukraine: Historische Perspektiven und ihr Ausstrahlen in die Gegenwart

Veranstaltung in der Mahn- und Gedenkstätte Steinwache Dortmund. Mittwoch, 25. Mai 2022 19:00 Uhr Viele Facetten des deutschen Vernichtungskrieges gegen die Sowjetunion, deren Teil die besonders betroffene Ukraine war, und der dortigen Besatzungsherrschaft sind der deutschen Öffentlichkeit bis heute kaum bekannt. Dazu zählen insbesondere die spezifischen Gewalthandlungen der späten Kriegsphase …

Weiterlesen

Nationalismus und Geschichtsrevisionismus

Dreiteilige Online-Veranstaltungsreihe »Nationalismus und Geschichtsrevisionismus – Beiträge zum Krieg in der Ukraine aus antifaschistischer und historischer Sicht« der VVN-BDA – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten. Darunter: Ukrainischer Nationalismus, Geschichtspolitik und die Bedeutung der extremen Rechten in der Ukraine24. Mai 2022 / 19:00 bis 21:30 Uhr Wie stark sind die Neonazis …

Weiterlesen

Mitschnitt: Krieg und Besatzung in der Ukraine

Historische Perspektiven und ihr Ausstrahlen in die Gegenwart. Zum Mitschnitt geht über diesen Link (Soundcloud) sowie diesen Link (Youtube). Ankündigungstext: Viele Facetten des deutschen Vernichtungskrieges gegen die Sowjetunion und der Besatzungsherrschaft sind der deutschen Öffentlichkeit bis heute kaum bekannt. Dazu zählen insbesondere die spezifischen Gewalthandlungen der späten Kriegsphase (1943/44), wozu …

Weiterlesen

Out Now: Der Zweite Weltkrieg als Evakuierungskrieg

Praktiken der Deporation, Räumung und Zerstörung im militärischen Rückzug (Militärgeschichtliche Zeitschrift, 2022 · BAND 81 · HEFT 1) Darin Johannes Spohr: »Evakuierende« und »Evakuierte«. Die doppelte Rolle der ukrainischen Hilfspolizei im Kontext der Kriegswende 1943/44 Zusammenfassung Die mobilen Formationen der ukrainischen Hilfspolizei, genannt Schutzmannschaften (kurz Schuma), wurden bereits 1941 nach …

Weiterlesen

Krieg und Besatzung in der Ukraine: Historische Perspektiven und ihr Ausstrahlen in die Gegenwart

Veranstaltung am 6. Mai 2022, Volksbühne, Grüner Salon, Rosa-Luxemburg-Platz 10178 Berlin Viele Facetten des deutschen Vernichtungskrieges gegen die Sowjetunion und der Besatzungsherrschaft sind der deutschen Öffentlichkeit bis heute kaum bekannt. Dazu zählen insbesondere die spezifischen Gewalthandlungen der späten Kriegsphase (1943/44), wozu das Abbrennen von Dörfern, der Terror gegen ihre EinwohnerInnen …

Weiterlesen